Was bedeuten mir Märchen

Als Kind schon habe ich Märchen sehr geliebt. Ich habe die Schallplatten rauf und runter gehört und bin in diese Welt voller Vertrauen eingetaucht. Ich habe mitgefiebert, habe mich erschreckt, habe mitgeweint und mich berühren lassen. Ich war Held oder die Heldin. Meist die Prinzessin. Doch dann verlor ich die Märchen aus den Augen.

Bis zu jenem Tag, als ich den Beruf der Schauspielerei ergriff. Das Theater, die Klassiker waren eine ganz neue Welt für mich und führten mich wieder auf den Pfad der Märchen.

Ich durfte durch meine Schauspielerische Arbeit Teile unserer Welt bereisen. Durch die Begegnung mit vielen verschiedenen Kulturen, Völkern, Landschaften, Religionen, Menschen und Ländern, habe ich meine Liebe zum Reisen entdeckt. Ich liebe das Abenteuer. Immer mehr begann ich, mich für die Kulturen, die Geschichte und Geschichten des Landes zu interessieren. Ich stiess immer wieder auf Märchen und Sagen. Und wieder übten sie den selben Zauber auf mich aus wie damals. Was für ein unglaublicher Schatz, der weltweit für uns bereit liegt!Mein schönstes Abenteuer, mich auf diese Reise zu begeben und sie mitzunehmen!

Reisen sie mit mir in die Welt der Märchen!

Ich freue mich auf die Begegnung mit vielen, mir noch fremden Kulturen und Symbolen. Ich freue mich auf all die Wunder und Wahrheiten, von denen Märchen berichten.In den Märchen liegt das verborgen, was uns alle zu tiefst miteinander verbindet.

Das Leben.

Ich freue mich darauf, diese Welt der Wunder mit ihnen zu teilen

ihre

Janette Rauch